Über 20 Jahre Erfahrung für Ihre Sicherheit

Erläuterungen und Begriffe

Um Ihnen ein paar Begriffe aus dem Gebiet der Sicherheitstechnik nahe zu bringen, haben wir hier einige Erläuterungen hinterlegt, damit Sie Angebote, Aufträge oder Rechnungen, auf denen diese Abkürzungen stehen könnten, lesen und etwas besser verstehen.

EMA         = Einbruchmeldeanlage

EMZ         = Einbruchmeldezentrale

NT            = Netzteil 

PIR           = Passiv Infrarot Melder

GBS          = Glasbruchsensor

MK           = Magnetkontakt

RSK/RK    = Reed Kontakt

RTK          = Rolltorkontakt

DWG        = Digitales Wähl- und Übertragungsgerät

IP             = Internet Protokoll

GSM        = Globales System für Mobile Kommunikation (Funkstandard Mobiltelefone)

BMA        = Brandmeldeanlage

BMZ        = Brandmeldezentrale

ORM        = Optischer Rauchmelder

OAS         = Optischer / Akustischer Signalgeber 

FBF          = Feuerwehr Bedienfeld

WK/RC    = Widerstandsklasse in der Mechanik ( Türen / Fenster )nach DIN EN 18104

P(Zahl)A = Widerstand bei Glasscheiben nach DIN EN 356

BHE         = Bundesverband der Hersteller und Errichter von Sicherungssystemen

VdS         = Vormals Kurzbezeichnung für den Verband der Sachversicherer bzw.    Verband der Schadenversicherer e.V. in Köln, der im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) aufgegangen ist

Um ein paar Beispiele zu nennen